Adobe Förderkriterien

logo_adobe_175_aktuell.jpg

Förderkriterien

Richtlinien zur Beantragung von IT-Spenden

Förderkriterien

Adobe stellt über das IT-Spendenprogramm förderberechtigten, gemeinnützigen Organisationen in Deutschland eine Reihe an Produktspenden zur Verfügung.
Die Produkte von Adobe können z. B. zur Bildbearbeitung, zu Design und Erstellung von Websites, zur Veröffentlichung von Newslettern und zur Produktion von Video- und Audio-Projekten genutzt werden.

  1. IT-Spenden werden nur an förderberechtigte Organisationen, nicht an Einzelpersonen geliefert.
  2. Das jährliche Gesamtbudget (Personal-, Sach- und Investitionskosten) einer Organisation darf 10 Mio. US-Dollar nicht überschreiten.
  3. Potenziell förderberechtigt sind gemeinnützige Organisationen, deren Gemeinnützigkeit vom Finanzamt anerkannt wurde, sowie öffentliche Bibliotheken, die ein entsprechendes Formblatt beigebracht haben.
  4. Religiöse Organisationen und Kirchengemeinden ohne säkulare Angebote (z. B. KiTas, Bibliotheken, Altenheime) sind derzeit von einer Förderung über das Adobe IT-Spendenprogramm ausgeschlossen.
  5. Bruder- und Schwesternschaften, Hardware Refurbisher, politische Organisationen und Interessenvertretungen sind ebenfalls nicht förderberechtigt für das Adobe IT-Spendenprogramm.
  6. Organisationen die IT-Spenden von Adobe erhalten, müssen bereit und in der Lage sein im Rahmen eines Fallbeispiels oder einer Referenzangabe Auskunft über den Einsatz der Softwarespenden zu geben.
  7. Organisationen, die Diskriminierung aufgrund von Alter, Herkunft, Geschlecht, Nationalität, Behinderung, Rasse, Größe, Religion, sexueller Orientierung oder sozioökonomischem Hintergrund befürworten, unterstützen oder praktizieren, werden von einer Förderung über das Adobe IT-Spendenprogramm ausgeschlossen. Um Produktspenden erhalten zu können, müssen Organisationen willens und in der Lage sein, einen Diskriminierungsausschluss zur Verfügung zu stellen.

Richtlinien zur Beantragung von IT-Spenden

  1. Förderberechtigte Organisationen können entweder bis zu vier Einzelapplikationen oder eine Suite pro Fiskaljahr (1. Juli bis 30. Juni) als Produktspende beantragen.
  2. Produkte aus dem Adobe IT-Spendenprogramm werden ausschließlich als Download zur Verfügung gestellt.
  3. Adobe Produkte dürfen nicht weitergegeben oder verkauft werden.
  4. Adobe Produkte dürfen nicht für Verlosungen, Preisverleihungen oder andere Fundraising-Aktivitäten verwendet werden.